Selbstständige Beraterin für The Pampered Chef®

Selbstständige Beraterin für The Pampered Chef®
Stefanie Huth - 49835 Wietmarschen

*NEU* ONLINESHOP:

www.huth.shop-pamperedchef.de



Besuchen Sie mich auch auf meiner Facebook Seite

Stefanie Huth mit The Pampered Chef


oder nehmen Sie in meiner Facebook Gruppe aktiv teil:

Leckereien aus Zaubertopf und Stein

Montag, 1. Februar 2016

01.02.16 BBQ Hackbraten



Rezept: 

- 250 g frische Champignons
- 1 TL Öl
- 9 Scheiben Bacon ( 1 Packung )
- 3 Scheiben Sandwichtoast
- 125 ml Milch
- eine kleine Zwiebel, ganz fein gewürfelt
- 1 handvoll Petersilie, klein gehackt
- 1 Eigelb
- 3 TL BBQ Gewürzmischung
- 2 Knoblauchzehen, gepresst
- Salz und Pfeffer
- 700 - 800 g Rinderhack
- 1,5 Tassen Cheddarkäse gerieben ( 375 ml )
- 50 ml Ketchup

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Champignons in Scheiben schneiden und kurz im Öl in einer Pfanne andünsten. 

Toastbrot entrinden, das weiße in kleine Würfel schneiden. Mit dem Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Milch, Eigelb, 2 TL von BBQ Gewürz sowie Salz und Pfeffer vermengen.

2/3 als ovale Kugel in den Zaubermeister setzen. In der Mitte eine längliche Kuhle drücken. Darin erst etwas Käse streuen. 6 Baconstreifen halbieren, eine Häfte und in die Kuhle legen. Dann Champignonsmasse daraufgeben. Zweite Hälfte Bacon darauflegen, etwas Käse drauf. Dann das restliche Drittel Hack daraufverteilen, mit dem Hack vom Rand verschließen. 

Deckel auf den Zaubermeister setzen und für ca. 35 Minuten auf das Gitter unterste Schiene geben. 

Ketchup mit 1 TL BBQ Gewürz vermengen, Zaubermeister kurz rausholen, Hackrolle von oben damit bepinseln. Wieder verschlossen für 10 Minuten in den Ofen geben. 

Dann nochmal rausholen, die übigen 3 Scheiben Bacon längs halbiert und auf der Hackrolle verteilen. Rest Käse drüber. Gitter mit Zaubermeister ( jetzt ohne Deckel ) mittig im Ofen platzieren und ca. 10 Minuten noch überbacken, bis der Käse etwas verlaufen und die Hackrolle etwas braun ist. 


Ich hatte bei uns keinen Cheddarkäse bekommen und stattdessen alten Gouda genommen. Zwiebeln, Knobi und Petersilie habe ich im Thermomix zerkleinert und darin auch die Hackmasse vermischt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen